• Radsport

    Ob mit dem MTB rund um BAM oder über die Alpen

  • MMA Training

    Im MMA ist jeder Kampfsportler willkommen

  • Badminton

    Just 4 Fun oder für Fitness & Ausdauer

  • Handball

    ...mit Jugend-, Damen- und Herrenmannschaften

Maaßen erweist sich als sicherer Rückhalt

TVE lässt Muskeln gegen abstiegsgefährdetes Siebengebirge spielen

Standesgemäß gewann unsere Erste das Spiel gegen die vom Abstieg bedrohten Siebengebirgler. Von Beginn an sorgte der TVE für klare Verhältnisse. Dabei wusste insbesondere der Torhüter Sven Maaßen zu überzeugen. Über die erste und zweite Welle wurden einfache Tore erzielt, mit denen man sich schnell absetzen konnte. Dennoch wirkte das Zusammenspiel im Angriff phasenweise etwas hektisch. Nach einer Auszeit besann man sich jedoch wieder seiner Stärken und ging mit komfortablen neun Toren Vorsprung in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt wiederholte sich eine unkonzentrierte Phase, sodass Siebengebirge nochmal auf fünf Tore verkürzen konnte. Anschließend setzte Tobi Kohn seine Mitspieler Wilms und Kühl immer wieder toll in Szene, sodass der alte Abstand schnell wieder hergestellt wurde. Daran änderte schließlich auch die offene Manndeckung gegen den TVE-Rückraum nichts mehr. Am Ende verbuchen unsere Jungs zwei hochverdiente und letztlich nie gefährdete zwei Punkte. Besonders erfreulich aus TVE-Sicht ist, dass Markus Ramacher mit seinem viel umjubelten ersten Tor in der Kreisliga den Schlusspunkt eines zufriedenstellenden Heimspiels setzte.

Maaßen, Wiemken, Wilms (8), Kühl (10), Kohn (3), Schaefer (3), Kolvenbach (5), Zimmermann (2), Bartmus (1), Kreutzer (1), Ramacher (1), Odenkirchen und Vossen.

Nach der Karnevalspause muss der TVE seine Form gegen den HSV Troisdorf bestätigen. Im Hinspiel fuhr man einen deutlichen Sieg ein, für den Troisdorf sich im Pokal revanchieren konnte. Wenn unsere Jungs den TSV Bonn rrh. II nochmal unter Druck setzen wollen, müssen sie dort zwingend gewinnen. Anwurf ist am Sonntag, den 18.02. um 17:30 Uhr in der Troisdorfer Rundsporthalle!